Blinkist – Wie ich es schaffe 3 Bücher am Tag zu lesen

«Wer zu lesen versteht, besitzt den Schlüssel zu großen Taten, zu unerträumten Möglichkeiten.»
Aldous Huxley

 

Du würdest gerne mehr Bücher lesen aber du hast nicht genügend Zeit dazu? Dein grösster Traum wäre es zwei bis drei dicke Fachbücher in der Woche zu verschlingen, um so dein Wissen stetig zu vergrössern? Da kann dir die App «Blinkist» genau das bieten, wonach du dich sehnst. «Blinkist» verspricht dir nämlich, dass du in ca. 15 Minuten alle essenziellen und wichtigsten Kernaussagen aus einem Buch erlangst. Wie du es trotz schnelllebenden Informationsgesellschaft schaffst den Überblick zu bewahren und trotzdem in vielen Themenbereiche gut informiert bist und welche Rolle «Blinkist» hierbei hat, erfährst du in diesem Bericht

Dieser Beitrag enthält Verlinkungen zu Partnerseiten, die als Werbung klassifiziert wird. Beim Anklicken und beim anschliessenden Erwerb eines Artikels oder Dienstleistung wird meine Produktplatzierung monetär entgeltet. Die angegebenen Preise der Artikeln oder Dienstleistungen ändern sich für den Käufer nicht.

Die Lesezeit für diesen Artikel beträgt: 12 Minuten

Ich würde deine Unterstützung sehr schätzen indem Du diesen Beitrag mit deinen Freunden und Bekannten teilst. 

 

 

Das Problem der heutigen Informationsgesellschaft

Sind wir mal ehrlich, die Informationsflut in der heutigen Zeit ist überwältigend. Täglich erreichen uns News und neue Informationen.
Nebst dieser Informationsflut kommen im wöchentlich neue spannende Bücher auf dem Markt, die man auch gerne noch irgendwie lesen möchte. Der berufliche Wettbewerb schläft in dieser Zeit dabei nicht und darum ist es auch im beruflichen Setting unerlässlich entsprechende Fachliteratur zu lesen und zu verinnerlichen. Wie soll man aber das alles unter einem Hut bringen?

Keine Angst es gibt hierbei eine Lösung: Die überwältigende Informationsflut kann bewältigt werden und du kannst sie sogar zu deinem persönlichen Vorteil nutzen. Es gibt hierbei zwei Optionen mit denen du das Lesen effizienter und effektiver gestalten kannst:

Option 1: Du eignest dir Speed-Reading an. Was das ist und wie das ganz genau geht, dazu habe ich hier einen Artikel für dich verfasst.

Option 2: Du nutzt verschiedene Dienste wie Blinkist.

 

Was ist Blinkist

Blinkist ist ein Berliner Startup welches sich zur Aufgabe gemacht hat, die essenziellen Informationen aus Fachbüchern für dich in ca. 15 Minuten möglichst „bioverfügbar“ zu bündeln und als Text oder Audio zur Verfügung zu stellen (wobei die Zeitspanne der Audios meist zwischen 10-20 Minuten schwankt). Die Zeitspanne ist natürlich bewusst so gewählt, damit du ein Buch beispielsweise auf dem Weg zur Arbeit oder auch im Fitnessstudio während eines Cardiotrainings durcharbeiten kannst. Die Schnittstelle zu diesen Zusammenfassungen bildet eine App für iPhone, Android und sogar für Amazons Alexa. Natürlich gibt es daneben auch die klassische Weboberfläche im Browser.

Die «Blinks»

Blinkist bündelt dabei die Informationen in verschiedenes Kapitel, genannt «Blink(s)». Diese Blinks werden im Vorfeld von jeweils 6 Personen erarbeitet und wie erwähnt schriftlich (ca. 250 Wörter pro Blink), und werden auch (in den meisten Fällen) als Audio zusammengefasst. Am Ende eines Buches bekommst du dann erneut eine Zusammenfassung der Zusammenfassung und Punkte, die du mitnehmen oder direkt umsetzen kannst. So will Blinkist sicher gehen, dass du ganz nach Paretos 20:80 Regel auch wirklich so viel wie möglich und so wenig wie nötig an Informationen aus dem Buch gewinnst und davon maximal profitieren kannst. Gleichzeitig wird dir nach jedem Buch die Möglichkeit gegeben, dein persönliches Feedback an Blinkist zu senden. So kannst du auch als Kundin oder Kunde aktiv zur Qualitätssteigerung beitragen.

Die Zusammenfassungen deiner Lieblingsbücher immer dabei auf dem Weg zur Arbeit oder zur Uni.

 

Was kostet Blinkist?

Blinkist funktioniert als klassisches Abo-Modell, welches du monatlich oder direkt jährlich bezahlen kannst. Es teilt sich in Blinkst Basic, sowie Blinkist Premium auf.

 

Blinkist Basic

«Blink Basic» oder auch«Free Daily» ist ein klassisches, kostenloses «For Free Produkt». Du musst dich lediglich mit deiner E-Mail registrieren und bekommst jeden Tag Zugang zu einem von Blinkist ausgewähltes Buch. Durch die Mail bekommst du regelmässig einen Newsletter mit aktuellen bzw. neusten Blinks. Mehr dazu unten im Kapitel «Blinkst kostenlos im 7-Tage Probeabo testen».

 

Blinkist Premium

Bei Premium entscheidest du dich, ob du jährlich oder monatlich bezahlen willst. Wie immer fährst du mit einem Jahresabo besser. Dabei bezahlst du – wobei man hier ganz klar von einer Investition sprechen muss – aktuell ca. 7.50 CHF/6.67€ im Monat (beim Abschliessen eines Jahresabo). Beim Abschliessen eines Monatsabo ist es fast das Doppelte mit 14.00 CHF / 12.99€ pro Monat. Ein Wechsel des Zahlungsintervalls (von monatlich auf jährlich) ist nur bei Kündigung und anschliessendem Neuabschluss des Abos möglich.

Mit einem Blinkist Premium-Abo profitierst du insgesamt von folgenden Vorteilen:

✅  Offline speichern und hören der Audios
✅  Offline speichern der Texte und wichtige Passagen lassen sich markieren
✅  Textmarkierungen lassen sich auf dein Evernote-Konto verknüpfen (Evenote ist auch kostenlos verfügbar)
✅  Blinks auf dein Amazon-Kindle übertragen

 

Firmenkonto

Firmen haben die Möglichkeit von speziellen Konditionen beim Premium Angebot zu profitieren. Das wäre ein super Angebot, dass für eine moderne und zukunftsorientierte Firmenkultur sprechen würde. Dazu muss Blinkist individuell im Voraus kontaktiert werden.

 

Blinkst kostenlos im 7-Tage Probeabo testen

Blinkist kann 7 Tage kostenlos um vollumfänglich im (Premium-) Probeabo getestet werden. Hierzu muss jedoch bereits eine Zahlungsmöglichkeit, beispielsweise Kreditkarte hinterlegt werden. Dies kann beispielsweise über die Kreditkarte von Revolut (hier kostenlos erhältlich) erfolgen. Hat man sich für das Probeabo registriert, muss man vor Ablauf dieser Frist kündigen. Das funktioniert entweder in der App oder im Browser. Ansonsten wir das Abo je nach Zahlung verlängert. Dies gilt auch, wenn man den Service beispielsweise nach einem Jahr einstellen will. Wie man es bei einer Abo-Kündigung und des vorgegebenen Fristen kennt.

 

Welche Bücher befinden sich auf Blinkist?

Blinkist umfasst laut eigener Aussage rund 3000 Titel in rund 27 Kategorien, wie beispielsweise: Persönlichkeitsentwicklung, Politik & Gesellschaft, Marketing, Business, Sex & Liebe usw. Davon findest du 2000 Titel in der deutschen Sprache. Jede Woche kommen ca. 7 Zusammenfassungen dazu. Wie schon erwähnt: Im Blinkist Premium Abo hast du Zugriff auf alle Titel. Ein Auszug aus den aktuellen Titeln findest du hier und damit du den Überblick nicht verlierst, sendet dir Blinkist optional im Wochentakt die für dich relevantesten Buchtiteln zu. Ganz nach dem Amazon Motto «Leute die das gekauft haben, kaufen in der Regel auch…»

Auf Blinkist findet sich eine beachtliche Vielfalt an Kategorien

 

Welche Sprachen gibt es auf Blinkist?

Wie im vorherigen Kapitel erwähnt, findest du deutsche Titel, aber noch viel mehr in englischer Sprache.

 

Bestseller auf Blinkist

Folgende Bestseller befinden sich auf Blinkist. Die Liste kann dir als Inspiration dienen und sollte mehr als Momentaufnahme dienen und als persönliche Empfehlung meinerseits gesehen werden.

📖  Wie man Freunde gewinnt
📖  Rich Dad Poor Dad
📖  7 Wege zur Effektivität
📖  Grenzenlose Energie
📖  Factfullness
📖  Denke nach und werde reich
📖  Das Charisma-Geheimnis
📖  Schnelles Denken, langsames Denken
📖  Warren Buffet – Das Leben ist wie ein Schneeball

 

Für wen ist Blinkist?

Blinkist ist wirklich für jede Person zu empfehlen, egal ob man Schüler ist, mitte 30 ist oder ob man sich bereits im hohen Alter befindet. Die wirklich kurze Audiozeit ermöglicht es dir im Auto, im Zug oder während einem Spaziergang in der Natur regelmässig ein Buch zu lesen resp. hören. Die Preise, besonders im Jahresabo, sind verglichen zur Leistung wirklich sehr erschwinglich. Blinkist eignet sich auch ideal als besonderes und einfallsreiches Geschenk für deine Liebsten. Die Möglichkeit hierzu sind fast unendlich: Sei es zum Geburtstag, Jahrestag einer Beziehung, Weihnachten oder einfach so.

Auch unterwegs im Auto kannst du immer die Zusammenfassungen deiner Lieblingsbücher hören. Ich höre gerne mindestens eine Zusammenfassung auf dem Weg zur Arbeit für meine tägliche Dosis „Wissen“.

 

Wie ist die Qualität der Bücher?

Es kann schon etwas Zweifel an der Qualität der Informationen aufkommen, wenn Bücher mit 500 bis 1000 Seiten auf 15 – 20 Minuten komprimiert werden. Zu Beginn hat man nach dem Ende eines Buches auch öfters das Gefühl, etwas wichtiges verpasst zu haben. Die Qualität der Bücher und Blinks (Kapitel) aber ist wirklich hervorragend. Dafür sprechen die Erfahrungswerte der Bücher, die ich schon gelesen habe und nun mit Blinkist für mich auffrischen kann. Blinkist erhebt auch gar nicht den Anspruch, dass das Lesen kompletter Bücher überflüssig wird. Blinkist sollte mehr so verstanden und eingesetzt werden, dass du für dich passende Bücher zu finden (die man dann im Anschluss auch kaufen kann), Know How aus bereits bekannten Werken aufzufrischen und sein Allgemeinwissen zu erweitern. So kann das auf dem Weg zur Arbeit gehörte Buch durchaus als Grundlage für ein spannendes Gespräch in der Pause dienen. Die Diversifikation von 6 Leuten sorgt ausserdem dafür, dass du nicht nur das liest, was eine Person als wichtig empfindet, sondern die Meinung und Vielfältigkeit von 6 Personen. Nach jedem Blink wirst auch du als Zuhörer gebeten, konstruktive Kritik und Verbesserungen per Mail einzubringen. Ich habe Blinkist inzwischen als festen Bestandteil in meinem Alltag eingebunden. Es eignet sich hervorragend als Alternative, aber auch Ergänzung zu Podcasts.

Finde ich nur Zusammenfassungen der Bücher?

Inzwischen bietet Blinkist auch ein exklusives Angebot (ausschliesslich in der mobile App) an kompletten Hörbüchern. Allerdings kosten diese einmalig und sind daher nicht Teil des Abos. Natürlich profitierst du mit einem Blinkist Premium Abo von speziellen Konditionen bei diesen Hörbüchern.

Ob diese Funktion zukünftig auch im Browser verfügbar ist, ist Stand November 2020 noch offen.

Du behältst übrigens deine gekauften Hörbücher, selbst wenn du dein Account von Premium auf Basic zurückstufst. Einzig allein eine Löschung deines Accounts führt zu einem entsprechenden Verlust.

 

Wie funktioniert die App?

Die App hat in den letzten Monaten einige Veränderungen mitgemacht, trotz der steigenden Anzahl an Funktionen ist nach wie vor sehr übersichtlich, fast schon minimalistisch in ihrer Darstellung. Grundsätzlich unterteilt sie sich in 3 Reiter:

  • Start: Ein Überblick über die aktuellen und trendigen Titeln
  • Entdecken: Ermöglicht das durchstöbern in den jeweiligen Kategorien oder das Suchen nach konkreten Titeln
  • Meine Titel: Hier siehst du deine gespeicherte Werke. Mit dem Kopfhörersymbol kannst du entscheiden, ob du den Titel offline speichern willst.

Diese Reiter werde ich im folgenden etwas detaillierter hervorheben möchte. Die Reihenfolge sowie der Funktionsumfang kann sich mit den kommenden Updates ändern.

 

Start:

«Story» Funktion

Blinkist bietet inzwischen diese typische «Story»-Funktion, wie man von Facebook, Instagram oder neuerdings auch Twitter kennt. In diesen Storys zeigt Blinkist kurz und prägnant, worum es in ausgewählten Blinks geht sowie 1 – 2 Ausschnitte. Wer sich ertappt, dass er hin und wieder bei Instagram seine Storys duch zappt wird hier ebenfalls seine Freude haben.

Der Home Bildschirm wirkt einfach und intuitiv. Oben erkennt man die erwähnten «Story»

Blinks für dich

Wenn du für dich einige Blinks gespeichert und gehört hast, wird Blinkist dir nach und nach spannende Blinks passend dazu empfehlen. Das funktioniert ziemlich gut und ich finde jedes Mal ein weiteres spannende Buch.

 

«Meine Top 10»

Hier werden einzelne Top 10 Platzierungen von mehr oder weniger bekannten Speakers oder Influenzen vorgestellt. In diesem Moment wären es die durch Youtube bekannten Rhetoriktrainer «Benedikt Held».

Hier siehst du die Top 10 oder besser gesagt zwei von Benedikt’s Held Lieblingsbücher

Weil du «XYZ» geöffnet hast

Im Grunde ist diese Funktion sehr ähnlich wie die Funktion auf Amazon, welche ich weiter oben erwähnt habe. Man findet hier passende Ergänzungen zur bereits vorhandenen Sammlung.

 

Neue Blinks

Eines muss man Blinkist lassen: Es gibt im Wochentakt neue Blinks, welche hier unter der Rubrik «Neue Blinks» gelistet werden.

Blinkist hält dich immer auf dem laufenden, was es an neuen Blinks gibt. Auf Wunsch auch per E-Mail

 

«Kuratierte Listen für dich» & «Wissensmodule»

Diese beiden Listen sind noch relativ neu. Zusammengefasst bilden sie Clusters, also Pakete, zu bestimmten Themen. So bekommt man trotz Zusammenfassung einzelner Bücher eine doch beindrückliche Zusammenfassung zu einem Thema.

 

Kategorien

Direkt unter «Entdecken» findet man nebst dem Suchfeld, welches einzelne Blinks nach einem Stichwort durchsucht, auch Kategorien. Du findest hier spannende Gebiete wie: Philosophie, Politik, Motivation & Inspiration, Achtsamkeit & Glück und vieles mehr.

Kuratierte Listen

Hier sind wieder entsprechende Pakete aus verschiedenen Blinks. Unter «Mehr» findet man eine ganze Menge an solchen Cluster.

 

Dieses Paket beinhaltet Blinks für schlicht «mehr Zufriedenheit». Eine Interessante Sammlung

 

Meine Titel

Meine Titel umfassen die gespeicherten Blinks sowie auch «Hörbücher» und «Originale». Ich muss gestehen, dass «Originale» bei mir noch leer ist und ich noch nicht ganz dahinter kam, wie diese Rubrik funktioniert.

Auf den Titeln selbst kannst du dann von Blink zu Blink springen und die Zusammenfassung lesen oder anhören. Das Anhören der Blinks und gleichzeitiges mitlesen ist dato leider nicht möglich. Die App hat auf der aktuellsten iOS 14 Version keine Abstürze und läuft flüssig.

 

Hier findest du nebst Dauer des Audios auch die Anzahl der Blinks. Du kannst gleich oben wählen ob du diese lesen oder dir anhören möchtest (Auch offline möglich).

 

Wenn du etwas runter scrollst, siehst du die Kernaussagen. So weisst du genau, was dich bei den Blinks erwartet

Lobenswert sind die regelmässigen Updates, die alle 1-2 Monate kommen. Ich hatte beispielsweise zu Beginn meiner Blinkist Zeit einen Bug. Ich konnte die gespeicherten Titeln nur mit einer aktiven Internetverbindung hören. Dieser Bug meldete ich und es wurde dann prompt innert wenigen Tagen behoben. Das spricht sehr stark für den Support von Blinkist. Es gibt dennoch zur Zeit, kleine Schönheitsfehler im Player. So erwacht mein iPhone beim Einspielen des nächsten Blinks kurz aus der Displaysperre. Heisst der Bildschirm leuchtet einige Sekunden auf aber verglichen zum Mehrwert der App und das dieser Fehler sicherlich ebenfalls in den kommenden Updates behoben wird, ist das alles mehr als verzeihbar.

Abschliessend gilt hier zu sagen, dass ich Blinkist ausschliesslich via Mobile-App nutze, was bei den meisten der Fall sein dürfte. Die Ansicht im Webbrowser funktioniert ziemlich ähnlich. Ich will in folgendem Kapitel daher noch einige wenige Impressionen mitgeben.

 

Webbrowser Ansicht

Auf der Webseite selbst findet man besonders in Blog weitere spannende Ergänzungen wie Tipps oder Blink-Empfehlungen. Die Hörbücher findet man hier nicht. Jedoch seine gespeicherten Bücher (Blinks) sowie auch die Blinks, welche man bereits gehört hat. Was ich aber richtig cool finde, ist die detaillierte Ansicht, in welcher die Browseransicht der App überlegen ist. Beim Öffnen eines Buches sieht du die Dauer, ob eine Audioversion vorhanden ist (es gibt nicht immer zwingend eine zu jedem Buch) und eine grobe Zusammenfassung aber auch einen sehr spannenden Hinweis für wen dieses Buch geeignet ist. Im Falle von Dale Carnegie’s Buch «Wie man Freunde gewinnt» wären das:

✅  Alle, die ihre Neugier neu entfachen wollen
✅  Lehrer, Eltern und Erzieher
✅  Leiter und Gründer von Unternehmen

..was ich auch nachvollziehen kann. Ich habe das Buch schon mehrmals gehört und gelesen (ausserhalb von Blinkist versteht sich 😊)

 

Bei dieser Übersicht sieht man direkt, was man hat und erwarten kann

Welche Alternativen zu Blinkist gibt es?

Ein ähnliches Modell bietet das Schweizer Unternehmen «GetAbstract», welches vom bekannten Bestseller Autor Rolf Dobeli ins Leben gerufen wurde. Dieser ist sowohl vom Umfang aber auch beim Preis deutlich teurer. Das Starter-Abo kostet somit 119.- CHF im Jahr. Das Pro-Abo 349.- CHF. Die App hat aktuell 20’000 Titel (Blinkist nochmal zum Vergleich lediglich 3000 aktuell). «GetAbstract» bietet auf Anfrage auch spezielle Konditionen für Firmen an. Im direkten vergleich dieser zwei Dienste empfand sowohl meine Freundin als auch ich Blinkist für besser und «organischer».

 

Amazon Audible:

«Audible» ist die Audio Bibliothek von Amazon. Du profitierst dort von einer riesigen Vielfalt an Hörbüchern, Hörspiele und Podcasts. So kannst du Audible als Alternative oder clevere Ergänzung zu Blinkist ansehen. Gefällt dir ein Buch auf Blinkist,kannst du es bei Audible im Abo in voller Länge anhören, sollte es bei Blinkist nicht als komplette Fassung verfügbar sein. Der Dienst ist zudem auch aus der Schweiz erwerbbar. Das Audible Abo kostet 9.95€ im Monat (umgerechnet 10.65 CHF). Während der 7 tägigen Probezeit kannst du kostenlos und unverbindlich ein komplettes Hörbuch für dich erwerben. Du kannst dich gleich hier für das unverbindliche Probeabo anmelden.

 

Apple iTunes und Google Play

Auch Apple bieten ähnlich wie Audible mit Apple Music entsprechende Literatur für die Ohren. Apple verfolgt hier das Ziel, dass Apple Music wie deine gewohnt lokale Album-Bibliothek daherkommt. Du jedoch gemütlich in einer riesigen Auswahl an Hörbücher und Musikalben innerhalb der Cloud stöbern und dir das anhören was dir entspricht. Apple Music ist auch vom Browser frei zugänglich und du brauchst daher nicht zwingend ein Apple Gerät und kannst es unverbindlich für 3 Monate hier testen. Im Anschluss bezahlst du 12.90 CHF oder umgerechnet 9.99€.

 

Fazit

Kommen wir nun zum Fazit und der entscheidenden Frage: Hält Blinkist was es verspricht? Definitiv. Ich nutze es selbst schon seit knapp einem Jahr und bin total begeistert, daher habe ich mein Abo für 2021 verlängert.

Ich verstehe unter «Blinkist » nicht den Ersatz eines komplettes Buch, geschweige keine ganzen Bücher mehr zu lesen. Viel mehr versuche ich zu erkennen, ob das Buch insgesamt für mich interessant ist oder ob ein «überfliegen» mit der App bereits reicht.

Dank Blinkist entdeckte ich schon das eine oder andere Buch, welches ich dann auch prompt auf Amazon kaufte, um mir im Anschluss weitere Notizen und Markierungen im Buch zu machen. Die niedrigen Kosten für diesen Dienst ist für jede*n erschwinglich und eine wirklich sinnvolle Investition in sich und in seine Zukunft. Stell dir nun vor was du mit der gesparten Zeit und gleichzeitig neu erlangtem Wissen alles erreichen kannst!

Blinkist macht sich auch als originelles Geburtstags- oder Weihnachtsgeschenk gut. Dazu können entsprechende Gutscheine direkt auf Blinkist erworben werden.

Die Sprecher*innen der Blinks sind sehr angenehm und die Aufnahmen sehr professionell. Dadurch kommen die Zusammenfassungen sehr natürlich und angenehm daher.

Einziger Wehmutstropfen, wer der englischen Sprache nicht allzu mächtig ist, muss sich vorerst mit der Auswahl der «nur» 3000 Bücher zufriedengeben.

Von mir gibt’s daher ⭐⭐⭐⭐ von 5 Sterne für Blinkist. Ich werde diesen Dienst wie oben erwähnt auch die kommenden Jahre weiter nutzen.

Jetzt bin ich auf deine Meinung gespannt. Kanntest du bzw. nutzt du Blinkist? Wie findest du es? Überlegst du dir ein Premium Abo zu kaufen, hast aber noch Fragen? Lass es mich in den Kommentaren wissen.

Links im Überblick: